navigation_1 Kopie

Der „Alte Eid”

zurück_button Kopie

Nach unserem Verständnis waren im 18. und zum Teil auch 19. Jahrhundert Verpflichtungen und Strafen sehr weitgehend. So mussten englische Leuchtturmwärter im 18. Jahrhundert einen Eid ablegen, dass sie den genauen Standort ihres Leuchtturmes nicht weitergeben durften. Sollten sie es doch tun, wurde ihnen ein qualvoller, unehrenhafter Tod angedroht.

Aus dieser Zeit stammt auch der „Alte Eid“ der Freimaurer. Er muss nicht abgelegt werden. In diesem Eid sind allerdings einige für das Ritual wichtige Dinge angesprochen, weshalb auf den Alten Eid“ als Teil des Rituals auch heute nicht verzichtet werden kann.